Ausschreibung

KULTUR.GEMEINSCHAFTEN

Förderprogramm für digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen

KULTUR.GEMEINSCHAFTEN ist ein gemeinsames Förderprogramm für digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder.

Das Förderprogramm KULTUR.GEMEINSCHAFTEN – KOMPETENZEN, KÖPFE, KOOPERATIONEN baut auf den Ergebnissen und Erfahrungen des ebenfalls von der BKM aus Mitteln des Rettungs- und Zukunftspakets
"NEUSTART KULTUR I" und der KSL geförderten Programms KULTUR.GEMEINSCHAFTEN: Digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen auf.
 

Ziele

Über die Anregung der Kulturproduktion hinaus Fördermöglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiter*innen in den geförderten Einrichtungen zu schaffen.

Die Förderung des Kompetenz- und Kapazitätsaufbaus durch den Einsatz von Transformationsagent*innen und Unterstützung des Aufbaus von Kooperationen zwischen Einrichtungen auf lokaler oder regionaler Ebene, damit diese bei der Umsetzung der Transformationsprozesse voneinander lernen und ggf. Infrastrukturen sowie Ressourcen gemeinsam nutzen können.
 

Wer kann sich bewerben?

Antragsberechtigt sind öffentlich zugängliche, auch ehrenamtlich geführte, kulturelle Einrichtungen, die gemeinnützig oder Körperschaften des öffentlichen Rechts sind, kulturgutbewahrende Einrichtungen gemäß § 2 KGSG sowie gemeinnützige Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung (z. B. freie Theater, Kunstvereine, nicht-staatliche Museen, musikalische Ensembles).

Da sich KULTUR.GEMEINSCHAFTEN insbesondere an kleinere kulturelle Einrichtungen und Projektträger (bis zu 10 vollbeschäftigte Mitarbeitende) richtet, werden entsprechende Förderanträge mit Vorrang berücksichtigt.

Alle Informationen unter kulturgemeinschaften.de


Kontakt
 

Team Kulturgemeinschaften
bei der Kulturstiftung der Länder
Lützowplatz 9, 10785 Berlin
Tel.: +49 30 8936 35-60
Email: kontakt [at] kulturgemeinschaften.de