Ausschreibung

„On y va – auf geht’s – let’s go!“

Kooperation der Robert Bosch Stiftung und des Deutsch-Französischen Instituts

Der Ideenwettbewerb der Robert Bosch Stiftung und des Deutsch-Französischen Instituts fördert zivilgesellschaftliche Projekte in den Bereichen Kultur, Bildung, Soziales, Gesundheit, Sport und Umwelt.

Bewerben können sich Projekte, die von mindestens drei Partnern umgesetzt werden. Aus Deutschland und Frankreich muss jeweils mindestens ein Partner vertreten sein, der dritte Partner muss aus einem weiteren EU-Mitgliedstaat stammen.

Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt 5000 Euro.

Grundsätzlich sind die Projektdauer und der Projektzeitraum frei wählbar. Dennoch gibt es Fristen zu beachten, da wir für die Bearbeitung der eingegangenen Bewerbungen und für die Abstimmung Zeit benötigen und wir nicht rückwirkend Fördergelder bewilligen können.

Beachten Sie deshalb bitte folgende Fristen:

Nächster Bewerbungsschluß: 21. März 2018

Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es hier.