Ausschreibung

Wüstenrot Stiftung

Projektförderung

Grundsätze für die Vergabe finanzieller Förderungendurch die Wüstenrot Stiftung Als  ausschließlich  und  unmittelbar  gemeinnützig  tätige  Institution  initiiert,  konzipiert  und  realisiert die Wüstenrot  Stiftung mit  etwa  70%  ihrer  Mittel  bundesweit  eigene  Stiftungsprojekte  und  vergibt mit den verbleibenden 30% finanzielle Förderungen für die Umsetzung herausragender Ideen und Projekte anderer Institutionen. Bitte lesen Sie sich die Grundsätze für die Vergabe finanzieller Förderungen durch und reichen Sie Ihren Antrag nur ein, wenn er diesen entspricht.

In welchen Bereichen vergibt die Wüstenrot Stiftung finanzielle Förderungen?

Die Wüstenrot Stiftung vergibt finanzielle Förderungen in folgenden Bereichen:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Lehre, Bildung und Erziehung
  • Kunst
  • Denkmalpflege
  • Pflege /Erhaltung von Kulturwerten


Die Vergabe finanzieller Förderungen erfolgt ausschließlich projektbezogen. Institutionelle Förderungen bzw. Dauerförderungen werden nicht vergeben.

Wer kann Empfänger*in finanzieller Förderungen der Wüstenrot Stiftung sein?

Finanzielle Förderungen werden ausschließlich an inländische steuerbegünstigte Körperschaften und inländische Körperschaften des öffentlichen Rechts zur Verwendung für steuerbegünstigte Zweckevergeben. Finanzielle Förderungen an Privatpersonen oder ins Ausland werden nicht vergeben.

Wie ist ein Antrag auf finanzielle Förderung einzureichen?

Die Wüstenrot Stiftung nimmt Förderanträge per E-Mail (in einem PDF-Dokument) an nachfolgende Adresse entgegen: info [at] wuestenrot-stiftung.de

Zu welchen Terminen können Anträge eingereicht werden?

Anträge können zu folgenden Terminen eingereicht werden):

  • 1. Februar
  • 1. April
  • 1. August
  • 1. November


Es gilt das Eingangsdatum. Die Bearbeitung erfolgt in der Regel innerhalb von ca. 3 Monaten. Bitte beachten  Sie  die  Bearbeitungsdauer im Hinblick auf Ihren Projektbeginn und reichen den Antrag mit entsprechend viel Vorlaufzeit ein.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Fördergrundsätzen.