Jahresgabe

Graz 1983

Seiichi Furuya