Jahresgabe

So glad you stayed, Britannia!

Sophie von Hellermann

Die Gemälde von Sophie von Hellermann haben oft erzählerischen Charakter und stützen sich auf eine Reihe kultureller Referenzen. Ihre jüngste Serie allegorischer Gemälde bezieht sich auf aktuelle Ereignisse in der europäischen Politik und zeigt Figuren aus Hergés Comic „Tim und Struppi“.

Sophie von Hellermann (geb. 1975, München) hatte Einzelausstellungen bei Firstsite, Colchester (2013), im Museum Dhondt-Daenens, Deurle (2010), und bei Le Consortium, Dijon (2009). Von Hellermann lebt und arbeitet in Margate und ist Teil des Künstlerkollektivs HobbypopMUSEUM, das 2002 im Bonner Kunstverein ausgestellt hat.

Preis auf Anfrage.