Jahresgabe

Untitled

Sam Keogh

Das Objekt Untitled (2016) von Sam Keogh (*1985 in Irland) zeigt ein versteinert anmutendes Handy. Mit der Technik der Raku-Keramik schafft Keogh ein zeitgenössisches Objekt, das zu einem Fossil und nutzlos geworden ist. Oberflächen und Texturen spielen bei Keogh stets eine große Rolle. Durch die Dekonstruktion versucht er eine Verbindung zu unserer zunehmend glatten Technik-Welt herzustellen. Keogh lebt und arbeitet in Amsterdam, wo er seit 2016 Resident an der Rijksakademie ist. Die Ausstellung Eurocopter EC135 im Dortmunder Kunstverein war Keoghs erste institutionelle Ausstellung in Deutschland.