Kunstverein

Kunstraum B

Der Kunstraum B ist ein eingetragener Kunstverein und betreibt Galerieräume für Ausstellungen im Bereich der bildenden Kunst.

Er wurde 2003 auf Initiative von Christof Klemmt und Joachim Rohfleisch als gemeinnützig anerkannte Kunstraum B/Kiel e. V. in Kiel gegründet.

Bis Juni 2008 befanden sich die Galerieräume des Kunstraum B in der Bergstraße 26 in Kiel. Von Juli 2008 bis Oktober 2010 musste er in die Eggerstedtstraße 7 in das Möbelhaus DelaDesign ausweichen und bezeichnete sich als Kunstraum B • Exilgalerie. Von April 2009 bis August 2012 war der Kunstraum B als eigenständige Galerie in der Ringstraße 68 zu finden. Seit Anfang August 2012 befindet sich der Kunstraum B in neuen Räumen in der Wilhelminenstraße 35 / Ecke Legienstraße.

Von 2010 – 2015 hatte Christoph Weiß den 1. Vorsitz inne. Ab 2011 unterstützte ihn Ute Diez zunächst als künstlerischer Beirat, dann als 2. Vorsitzende. Der Umzug in die neuen Räume, die Nominierung für den ADKV-Preis und das Wochenprogramm welches 2 Jahre (2012 – 2014) lief sowie das Zahlen einer Ausstellungsvergütung für Künstler sind einige Punkte welche er in seiner Amtszeit umsetzen konnte.

Seit 2016 steht der Kunstraum B unter der Leitung von Chili Seitz und Ute Diez.

Er wird über Mitgliedsbeiträge, Spenden, Sponsoren und Fördergelder finanziert und zeigt zur Zeit bis zu 9 Ausstellungen pro Jahr.