Kunstverein

Kunstverein Grafschaft Bentheim

In einem 1750 erbauten Gebäude verfügt der 1993 gegründete Kunstverein Grafschaft Bentheim über eine Ausstellungsfläche von ca. 600 qm mit eigenem Skulpturengarten.

In seiner Angebotsstruktur spiegelt der Kunstverein Grafschaft Bentheim die Vielfalt heutiger künstlerischer Positionen wieder. 
Die Auswahl der Künstler erfolgt international und ohne Altersbeschränkung. Für die Programmgestalt sind ebenfalls Positionen interessant, die durch ihr künstlerisches Werk für die und über die aktuelle Kunst hinaus Bedeutung erlangt haben. Zudem zählen die ortsbezogene Herausforderung an den Künstler sowie der Experimentiercharakter des jungen oder gereiften Werkes. 

Der Programmzyklus Atelier auf Zeit eröffnet Künstlern aus der deutsch-niederländischen Region die Möglichkeit, das Haus für vier bis acht Wochen als Atelier zu nutzen und mit einer Ausstellung abzuschließen. 
Im Programmzyklus Parallel stellt der Kunstverein seit 2005 im gegenüberliegenden 'Alten Rathaus' Kunstschaffende aus der Region vor. Jährlich ergänzt eine Schülerausstellung das Programm, die im Zusammenhang mit den Ausstellungen im Kunstverein entsteht und von Kunstpädagogen benachbarter Schulen begleitet wird.

Vermittlungsangebote sind u.a. Ausstellungsführungen, Vorträge, Künstlergespräche, Lesungen, Reisen, Gesprächsrunden sowie spezielle Angebote für Kinder, Schulklassen und Mitglieder.
 Im Leseraum finden Sie eine Auswahl an Kunstmagazinen, Katalogen sowie  Literatur aus den Bereichen Kunst und Kultur in der Präsenzbibliothek. 
Neben dem Leseangebot werden parallel zum Ausstellungsprogramm weitere Veranstaltungen angeboten.
Unter dem Motto "Mach Mal Kunst" ist für Kinder eine spezielle Ecke eingerichtet, die während der Öffnungszeiten allen offen steht.