Kunstverein

Kunstverein Braunschweig

Der Kunstverein Braunschweig, gegründet im Jahr 1832, gehört heute zu den renommiertesten Kunstvereinen Deutschlands. In jährlich acht Einzel- oder Gruppenausstellungen präsentiert der Kunstverein bedeutende Positionen internationaler Gegenwartskunst.

Die Förderung junger Positionen im Diskurs zeitgenössischer Kunst ist sein vorrangiges Ziel. Der Kunstverein Braunschweig versteht sich als lebendiger Ort des Austausches und Dialogs. Die Vermittlung des Potenzials zeitgenössischer Kunstproduktion ist uns ein Hauptanliegen, dem wir über die Publikation von Ausstellungskatalogen, über Vortragsreihen, Künstlergespräche und Führungen entsprechen.

Seit 1996 finden parallel zu dem Programm im Haus Salve Hospes jährlich vier Ausstellungen in der Remise statt. Als Experimentierfeld ist dieser Raum eine Plattform für junge künstlerische Positionen und kuratorische Projekte.